Hauptmenü | Haupttext | Sprachauswahl | Infoboxen

Hauptmenü

comeback50 im Nordkreis


Beteiligter Träger im Nordkreis:

Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH für Handwerk und Industrie

Die Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH für Handwerk und Industrie (BBS) mit ihrem Stammhaus in Ahaus ist ein schwerpunktmäßig auf das westliche Münsterland hin orientiertes Bildungsunternehmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung im technisch-gewerblichen, kaufmännischen und Dienstleistungsbereich.

Wirtschaftsunternehmen, Organisationen und verschiedene Zielgruppen werden von der BBS mit vielfältigen, innovativen und passgenauen Bildungsangeboten bedient. Mit ihren zahlreichen Standorten im Kreisgebiet Borken versteht sich die BBS als ein kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen und erbringt damit zugleich einen Beitrag zur regionalen, zukunftsorientierten Wirtschaftsförderung.

Getreu dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" ist die BBS in ein enges Netzwerk von Kooperationen mit Unternehmen, Innungen, Hochschulen, Verbänden etc. eingebunden. Die BBS gestaltet und fördert Kooperationen immer dort, wo sich für alle Beteiligten win-win-Situationen herstellen lassen. Im Rahmen von regionalen, Landes-, Bundes- und EU-Projekten setzt die BBS innovative Ansätze zu Bildungs- und Beratungsangeboten sowie zur Arbeitsmarktpolitik um.

Neben der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Handwerk und Industrie gehören auch die Förderung von Jugendlichen und Frauen zu den Schwerpunkten der Berufsbildungsstätte. Berufsrückkehrerinnen können beispielsweise in Orientierungsseminaren erste Fragen klären, die mit dem Wiedereinstieg und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zusammenhängen. Für berufliche Weiterbildung insbesondere im technischen Bereich steht die TAA - Technische Akademie Ahaus. Ein weiterer wesentlicher Arbeitsbereich des Bildungsunternehmens mit Hauptsitz in Ahaus und weiteren Standorten in Bocholt und Gronau ist die Förderung der beruflichen Qualifizierung und Integration von Arbeitssuchenden. Gemeinsam mit der Arbeitsagentur und den hiesigen Jobcenter des Kreises Borken qualifiziert die BBS Arbeitssuchende, um ihnen langfristige berufliche Chancen zu eröffnen.

Die BBS wird seit ihrer Gründung im Jahre 1976 in der Gesellschaftsform einer GmbH geführt und ist gemäß § 3 ihrer Satzung gemeinnützig. Heute stehen insgesamt mehr als 1.200 Schulungs- und Werkstattplätze zur Verfügung. Die Bildungsarbeit wird insgesamt von mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet, ergänzt von ca. 50 Honorarkräften.


Berufsbildungsstätte Westmünsterland für Handwerk und Industrie
comeback50-Center Ahaus
Weidenstraße 2
48683 Ahaus

Tel: 02561 699-475 oder -0
Fax: 02561 699-410

E-Mail: comeback50(at)bbs-ahaus.de
Internet: www.bbs-ahaus.de